Videos und Buchprojekt

Ganz aktuell:

Für ein Buch von und mit Amputierten habe ich seit circa einem Jahr Beiträge von Menschen mit Arm- oder Beinamputationen gesammelt. Die Frist zur Einsendung von Beiträgen ist nun abgelaufen. Hoffentlich wird das Buch im Herbst 202 erscheinen.
Zu dem Projekt hier einige Informationen:
° Arbeitstitel: Weiter geht’s, Schritt für Schritt
 Erfahrungen und Informationen von und für Amputierte

° Buchidee: Alles ist möglich – auch bei Amputierten. Das zeigt unser Buch mit 28 Erfahrungsberichten von Amputierten, Prothesenbauern, Therapeuten, Ärzten und Krankenkassenmitarbeitern. Unabhängig, persönlich, gemeinnützig – frei von kommerziellen Eigeninteressen der Versorgungsindustrie.

In diesem Interview (45 Minuten) mit Tom Kipping von der Prothesengemeinschaft erzähle ich auch etwas zu dem Buchprojekt: https://prothesen-gemeinschaft.de/cornelia-sachs/

 

 

Zu den Videos:

Zum Thema Amputation gibt es hier eine Video-Dokumentation von und mit Amputierten. Nach sehr enttäuschenden Erfahrungen in der Prothesenindustrie wollte ich meine Frustration in etwas Positives umsetzen und habe 1997 angefangen, Amputierte zu  interviewen und zu filmen. So habe ich 8 Jahre lang Material gesammelt. Elizabeth Gabel, eine Freundin, half mir dann, aus diesen vielen Puzzleteilchen etwas zusammenzustellen, das für Amputierte, deren Familien und Freunde von Interesse sein kann. Mein Ziel war dabei, Amputierten zu ermutigen, mehr selbstbestimmt bewusste Entscheidungen zur ihrer prothetischen Versorgung und in ihrem neuen Alltag zu fällen. Es lohnt sich. – Das Video wurde in 2005 fertiggestellt und ist ungefähr eine Stunde lang:

Hier ein sehr interessantes Video einer Kollegin mit MS und wie sie sich durch Eutonie helfen konnte. Für mehr Information zu Birgit Martens ist hier ihre Webseite.